Der evangelisch-reformierte Pfarrer Christoph Jungen zeigt in seinem Wort zum Sonntag vom 8. Sept. 2018 auf, dass auch ein selbstbestimmtes Leben gewisse Abhängigkeiten bedingt: Körperfunktionen, die uns  am Leben halten; eine intakte Natur; soziale Beziehung, die mich ganzheitlich tragen; Dienstleistungen von anderen Menschen und vieles mehr.

Er beschreibt das mit folgenden Worten:"Meine Freiheiten hängen davon ab, dass nicht nur ich sorge, sondern dass für mich gesorgt wird. Ich bin subventioniert vom Leben - mehr als jede Milchkuh in unserem Land."

Link zur Sendung Sendung

Auf der online-Plattform feinschwarz.net beschreibt Ina Praetorius die Versuche des Vereins Wirtschaft ist Care WiC, mit der Wirtschaftswissenschaft ins Gespräch zu kommen. 

Link zum Text

Die Zeitschrift «bref Das Magazin der Reformierten» behandelte in der Nummer 17/2018 das Thema Arbeit: "Das macht sie doch gerne! - Warum wir Arbeit neu denken müssen."

In Ihrem Essay geht die Soziologin Franziska Schutzbach der Fage nach, wie tief das Bild der fürsorglichen, selbstlosen Frau sitzt. Sie beschreibt, wie lange sie brauchte, um sich davon zu lösen.

Link zur Ausgabe 17/2018

PDF: bref N° 17/2018 – Quellenangabe: Reformierte Medien, bref Magazin, Pfingstweidstrasse 10, 8005 Zürich, www.brefmagazin.ch